Samstag, 3. Januar 2015

"15 Lacke, 10 Mädels, 1 Paket": Mein erstes eigenes Wanderpaket

Hallo ihr Lieben!

Vor etwa anderthalb Monaten ist mir aufgefallen, dass ich einige Nagellacke besitze, die mir nicht (mehr) gefallen und die aber vom Wert her deutlich über dem der Drogerielacke liegen. Ich habe ein paar davon in diversen Facebook Gruppen zum Verkauf angeboten aber oft kriegt man ja nur noch einen Bruchteil dessen, was man bezahlt hat. Ich persönlich ärgere mich immer etwas über den Verlust, den man damit unweigerlich macht und so hatte ich die Idee, ein Wanderpaket der “exklusiven Art“ zu starten. Heißt: Es dürfen nur Lacke von bestimmten Marken hinein, z.B. Essie, Anny, Orly, OPI und einige andere aber keine aus der Drogerie. Ich habe daraufhin erst einmal Pläne geschmiedet: Lacke wurden ausgesucht, ein Notizbuch und Plastiktips zum Swatchen hergerichtet und eine Facebook Gruppe mit dem Namen “15 Lacke, 10 Mädels, 1 Paket“ erstellt. Die Aktion war geboren! Ursprünglich sollte sie ausschließlich für Blogger gedacht sein, da ich die Idee hatte, dass man doch die jeweilige Ausbeute dann auf den Blogs zeigen könnte. Allerdings kamen nicht genügend Freiwillige zusammen und so habe ich auch Nicht - Blogger eingeladen, mitzumachen. Schwuppdiwupp waren (mich eingeschlossen) 10 Teilnehmerinnen beisammen und das Paket ging am 10. 11. 2014 auf große Reise ^^

Natürlich gab es ein paar Bedingungen, z.B. dass das Paket maximal drei Tage bei einem Teilnehmer bleibt, die Marken waren (s. o.) festgelegt und die Sendungsnummer musste nach dem Verschicken des Paketes unverzüglich weitergeleitet werden, damit ich einen genauen Überblick über den Verlauf hatte.

Nun noch kurz ein paar klärende Worte zum Ablauf: Die Person, die das Paket erhielt, durfte Nagellacke der festgelegten Marken gegen Exemplare aus dem Paket tauschen, sofern die Werte berücksichtigt wurden. Entnommenes wurde im Notibuch durchgestrichen und Hineingelegtes vermerkt, damit alles übersichtlich bleibt. Außerdem lagen Swatchsticks bereit, auf die man jeden Lack, der ins Paket sollte, lackieren konnte, um eine getreue Darstellung (von Farbe, Finish etc.) zu gewährleisten. Hört sich jetzt kompliziert an, war aber alles halb so wild ;-) Da ihr nun aber sicher endlich Bilder sehen wollt, anstatt lange Reden zu lesen, legen wir mal los!

Diese Lacke habe ich auf die Reise geschickt:


Anny “Kissing Frog“, Essie “Braziliant“, Sally Hansen “Naked Ambition“, Anny “Take Me Honey“, Alessandro Moonpolish Rosé, Anny “Ready To Go“, Essie “Jamaica Me Crazy“ (US), Sephora “Blasted Turquoise Glitter“, NYC “Big City Dazzle“, Essie “Tour De Finance“ (US), Anny “Glamour Girl“, Anny “Nude“, Sally Hansen (Sugar Coat) “Sweetie“, Essie “Shake Your $$ Makers“, Essie “Demure Vixen“ (US)

Folgendes Schätzchen hat Silke sich aus dem Paket genommen:


Essie "Tour De Finance" (US)

Leider war nur ein Lack für sie dabei, aber immerhin besser als gar nichts! Und da er ihr wirklich gut gefällt, ist sie, glaube ich, auch zufrieden ;-)

Shirley war als Nächste dran und hat immerhin 3 Schätze gefunden:


Anny "Glamour Girl", Essie "Mink Muffs" (US) , Essie "Shake Your $$ Makers"

Sie hat mir erzählt, dass sie besonders vom grünen Essie begeistert ist, weil sie bislang gar nicht wusste, dass der ein mattes Finish hat - und irgendwie war ja klar, dass auch ein Lila bei ihr einziehen muss ^^

Dann ging das Paket zu Heike und das war ihre Ausbeute:


Essie “Jamaica Me Crazy“ (US), Essie “Demure Vixen“ (US), Sally Hansen  “Naked Ambition“, Alessandro Moonpolish Rosé, Love Thy Polish “Marine Dream“, Sephora by OPI “Blasted Turquoise Glitter“

Ich habe erst mal gestaunt, dass für Heike so viel dabei war... und ich war zugegebenermaßen etwas (Untertreibung des Jahrhunderts) neidisch, dass sie diesen hübschen Holo von Love Thy Polish abbekommen hat ;-)

Natalie hat wiederum nicht ganz so viel gefunden wie ihre Vorgängerin:



Sally Hansen "Gilded Lily", Essie "Braziliant" (Farbe etwas verfälscht)

Hier hätte mich hingegen nur der Sally Hansen interessiert - den anderen hab ich ja auch weggegeben :D Aber wahrscheinlich wäre mir das Foilfinish zu unruhig gewesen, deshalb ist es ja gut, dass sie nun Natalie gehören!

Jenny hat immerhin ein Schätzchen mehr aus dem Paket gefischt als ihre Vorgängerin:



Butter London "No More Waity, Kaitie", Orly "Pretty Ugly", Sally Hansen (Sugar Coat) "Sweetie"

Höchstens der Butter London wäre von diesen Lacken in die engere Auswahl gekommen, wenn ich an Jennys Stelle die Wahl gehabt hätte - einfach, weil ich schon so viele von ihm habe schwärmen hören.

Für meine Namenspartnerin Jacqueline war noch ein Lack mehr dabei:



Orly “Synchro“, Anny “Nude“, Anny "Take Me Honey", Anny "Ready To Go", Essie "Leading Lady" Mini

Hier hingegen hätte mich bloß der kleine Essie angelacht, obwohl ich die Minigrößen nicht mag. Trotzdem könnte mein gebrauchter Leading Lady mal etwas Nachschub gebrauchen ^^

Denise hingegen hat ordentlich zugeschlagen und eine richtig schöne Beute geschossen:


Sally Hansen (Fuzzy Coat) “Wool Lite“, Butter London “Pistol Pink“ , Essie “ Little Brown Dress (US), Essie “Parka Perfect“ Mini, Essie “Toggle To The Top“ Mini, Ciaté “... and Falls“ Mini, Ciaté “Pepperminty“ Mini

Von diesen vielen Schätzchen hätte mich wohl trotzdem nur der Sally Hansen Lack angesprochen, da ich den Barglitter - Wooleffekt ganz cool finde. Spielkind ich ^^

Isabell hat sich auch ein paar tolle Lacke aus dem Paket ausgesucht:


Essie “Turquois & Caicos“, Ciaté Showgirl, Orly “Close Your Eyes“, Anny “Pink Cadillac“

Von diesen vieren hätte ich mir den Essie und den Anny ausgesucht, da diese beiden knalligen Farben Super für den Sommer geeignet sind :)

Melanie hingegen ist gar nicht fündig geworden und hat das Paket deshalb nach den Feiertagen weiter zu mir geschickt. Leider hat das das Ganze etwas verzögert, aber schließlich wollen die Postboten ja auch Weihnachten mit ihren Lieben verbringen. Da muss ein kleiner Nagellackjunkie wie ich sich eben in Geduld üben ^^

Dementsprechend gespannt war ich, als das Paket pünktlich zum letzten Tag des Jahres also Silvester schließlich bei mir bzw. meinem Vater eintrudelte (dank weiser Vorahnung hab ich Melanie gebeten, es gleich zu ihm zu schicken, damit ich es aufmachen kann, wenn ich meinen Vater besuche). Eigentlich war es mir auch recht gleichgültig, welche Marken ich wohl so vorfinden würde, nur hatte ich die Hoffnung, nicht all zu viele Minilacke vorzufinden - denn meistens sind mir die Pinsel dieser Zwerge unsympathisch...

Wie ihr euch vorstellen könnt, war ich recht aufgeregt und deshalb sah das Paket hinterher... nun ja... etwas mitgenommen aus ^^ Aber jetzt die Bilder vom Inhalt:


Kommen wir zu meiner Meinung zu den Lacken:


NYC "Big City Dazzle": Dieser Kerl hat die ganze Aktion lang im Paket ausgeharrt, denn ich habe ihn auf die Reise geschickt. So schlimm fand ich ihn auch am Anfang nicht (ich dachte mir halt nur: Besser geht immer) und deshalb hab ich kein Problem damit, dass er wieder bei mir gelandet ist = Top

Alessandro Namenloses Pink: Knallig leuchtete mir der Lack entgegen und die Deckkraft scheint auch gut zu sein. Zwar nicht eine Farbe, die ich oft auf den Nägeln trage, aber dennoch ganz nett = Top

Nicole by OPI "Red Texture": Der Name verrät es schon und ein Blick auf den Swatchstick hat mir bestätigt, dass es sich hier nicht um ein Cremefinish handelt. Das matte lässt auf Velvet bzw. Satin Effekt schließen und das finde ich in Kombination mit dem eleganten, hellen Rotton sehr spannend = Top

Models Own "Tangerine Queen": Allein für den Namen kriegt der Lack von mir schon mal ein Plus ^^ Aber auch der Neoneffekt konnte mich überzeugen und in diesem Mandarinorange habe ich auch keinen zweiten Lack in meiner Sammlung = Top


Essie "Braziliant": Den Auftakt in der Essie - Sparte macht dieser rötliche Orangeton mit feinem Glitzerschimmer. Lustigerweise hat sich (siehe oben) Natalie den Lack rausgenommen, aber später hat Denise auch wieder ein Exemplar reingelegt :D Warm werde ich mit ihm trotzdem nicht = Flop

Essie "Pink Diamond": Bekanntermaßen bin ich kein Fan von Lacken mit feinem Glitzer drin und so hat auch dieses mädchenhafte Rosa mit hellem Schimmer bei mir keine Chance = Flop

Essie "Nice Is Nice": Dieses graustichige Lila wirkt sehr zart und unheimlich elegant.  Mal sehen, ob es zu meiner Hautfarbe passt... trotzdem schon mal = Top

Essie "The More The Merrier" US: Ein frech - frisches Apfelgrün mit Cremefinish. Solche Farben finde ich zwar gewagt, aber neugierig bin ich dennoch auf's Ausprobieren = Top

Essie "Sew Psyched" US: Dieses Kerlchen war schon mal in meinem Besitz, weil ich ihn mir letztes Jahr zum Geburtstag gewünscht hatte. Er hat mir aber nicht gefallen und deshalb musste er wieder ausziehen. Der subtile Schimmer ist zwar so eine Sache für sich aber gerade, weil die Farbe meiner Meinung nach etwas dunkler ist, als bei der europäischen Version,  darf er mal bleiben = Top


OPI "Lincoln Park After Dark - Matte": Shirley hat mir aufgeklärt, dass dieser Lack wohl eine echte Rarität ist... oder zumindest ziemlich begehrt unter Nagellack - Junkies. Den Swatches nach handelt es sich um einen dunklen Pflaumenton, der beinahe schon schwarz aussieht und eben im Unterschied zur normalen Version matt trocknet = Top

OPI "Over The Taupe": Der Name trifft es hier meiner Meinung nach nicht so ganz, denn eigentlich kann man dieses Exemplar getrost als Braun bezeichnen. Auch wenn ich solche Farben gewagt finde - einen Versuch ist es auf jeden Fall wert = Top

OPI "Barefoot In Barcelona": Ein Altrosa, das sehr stark an Leberwurst erinnert! Trotz meines Vegetarierdaseins (^^) kann ich mir den Lack gut auf meinen Nägeln vorstellen, weil er sicher sehr gepflegt wirkt = Top

Sally Hansen "Arm Candy": Ein schlichter, rosa eingefärbter Lack mit Jellyfinish. Zumindest deckt er augenscheinlich schlecht ^^ Nichts für mich, denn solche Farben mag ich nur, wenn sie mit zwei Schichten kein Nagelweiß mehr durchscheinen lassen = Flop

Sally Hansen “ Sour Apple": Schon als die Sugar Coat LE in den Läden war, hat mich dieses Kerlchen angelacht, aber ich war zu geizig, um dafür so viel Geld hinzublättern. Deshalb bin ich froh,  ihn nun doch zu besitzen = Top


Ciaté “ Amazing Grazie" Mini: Vom Prinzip her, dem ersten Sally Hansen recht ähnlich,  deshalb will ich an dieser Stelle gar nichts weiter sagen = Flop

Ciaté "Hopscotch" Mini: Genau wie seine Vorgängerin war dieser Lack bereits einmal in meinem Besitz,  musste mich aber wieder verlassen, weil ich einfach keine passende Gelegenheit zum Tragen hatte und mir dieses knallige Orange auch nicht wirklich behagte. Er muss wohl erneut gehen = Flop

Ciaté "Candy Floss" Mini:  Ein Barbierosa wie aus dem Bilderbuch! Da solche Farben nicht gerade mein Spezialgebiet sind und es nächstes Jahr auch kaum sein werden, wird auch dieser Lack höchstwahrscheinlich ausziehen müssen = Flop

Ciaté Caviar Pearls "Cupids Arrow" Mini: Kleine Microbeads verschiedenen Rosa - Pink - und Lilatönen. Ich denke mal, ich behalte sie vorerst, obwohl ich solchen 3D Perlen immer etwas skeptisch gegenüber stehe = Top

Ciaté Caviar Pearls "Midnight In Manhattan" Mini: Hierbei handelt es sich um die gleichen Beads wie bei seinem Vorgänger,  allerdings in Silber und Schwarz = Top

Ciaté Caviar Metallic Pearls "Silver" Mini: Kleine Microbeads in Silber = Top

Ciaté Caviar Pearls "Metallic Gold" Mini: Das gleiche wie bei seinem silbernen Geschwisterchen, nur eben in Gold. = Top

Fazit: 15 von 24 Lacken (bzw. Caviar Perlen) gefallen mir entweder sehr gut oder sind wenigstens ganz nett, der Rest ist (zumindest auf den ersten Blick) durchgefallen. Eine ordentliche Ausbeute, oder? 

Würde ich so eine Aktion wieder durchführen wollen? Die Frage müsste ich momentan mit einem “vielleicht“ und Schulterzucken beantworten , denn einerseits hat mir das die angekommenen Lacke super gefallen und ich fand es toll, mit so lieben Mädels in Kontakt zu stehen. Andererseits hab ich mich fürchterlich auf die Folter gespannt gefühlt und mir war auch jedes Mal etwas bange zumute, wenn das Paket zur nächsten Person ging. Man hört ja immer wieder, dass Wanderpakete auf mysteriöse Weise verschwinden oder Leuten zum Opfer fallen, die sich (im wahrsten Sinne des Wortes) kostenlos ein paar Schätzchen unter den Nagel reißen wollen. Ich habe aber bei der Auswahl der Teilnehmerinnen darauf geachtet, dass sie zumindest auf Facebook einen sympathischen Eindruck machen - obwohl sich da ja nie sicher sein kann.

Letztendlich bin ich aber glücklich, dass alles so reibungslos und schnell verlaufen ist und danke allen Teilnehmerinnen für ihren Einsatz und ihr Engagement. Einige haben sogar mehr hineingelegt als nötig, worüber ich mich wirklich gefreut habe ;-)

Habt ihr schon einmal bei Wanderpaketen mitgemacht? Was haltet ihr von derlei Aktionen?

Liebe Grüße
Jacqueline

PS. Entschuldigt bitte die vielen Worte und Bilder, aber es war mir ein Bedürfnis, euch die Aktion ein wenig ausführlicher zu präsentieren. Wer bis zum Schluss durchgehalten hat, hat sich auf jeden Fall einen Keks verdient ;D

Kommentare:

  1. Hihi, ich habe noch den zwilling von dem blauen LTP-Holo im Blogsale! :D

    Das ist echt cool alles noch mal so in der Übersicht zu sehen. Und es macht auch voll Spaß zu verfolgen wo die eigenen Lacke wohl bleiben werden. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab dir ja direkt mal geschrieben - das wird mein erster richtiger Holo, juhuuu ^^

      Finde ich auch. Richtig spannend, zu gucken, wo was landet und wieviel jeder so findet :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Antworten
    1. Danke! Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen, falls es eine zweite Runde gibt?

      Löschen
  3. Die Aktion war toll und ich habe mich auch für alle gefreut, dass es so unkompliziert und zügig ablief. :-) Mit euch Mädels würd ich jederzeit wieder mitmachen. :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auja, die Aktion war super cool! Ich war ja auch super erleichtert, dass alles glatt gegangen ist ;-) Dann kann ich dich ja gleich mal auf die imaginäre Anmeldeliste schreiben ^^

      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  4. Eine tolle Aktion und sehr interessant zu sehen, welche Lacke ein neues Zuhause bekommen haben :)

    AntwortenLöschen
  5. Da ist ja dein erwähntes Wanderpaket wieder bei dir angekommen! :) Schöne Aktion, finde ich. Auch wenn man dann oft Pech hat, dass einem die Lacke, die man zurückbekommt, auch nicht gefallen. Aber du kannst ja doch mit einigen davon etwas anfangen, ist doch super! :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau ^^ Stimmt, aber im Endeffekt kann man ja nur gewinnen, denn selbst wenn man Lacke bekommt, die einem nicht gefallen, hat man keinen großen Verlust. Und ich hatte ja doch am Ende einige Schätzchen im Paket!

      Liebe Grüße
      Jacqueline

      Löschen
  6. Ich freue mich, dass ich bei Deinem Wanderpaket dabei sein durfte. Und auch, dass alles so super geklappt hat.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass du dabei warst! Vor allem hast du wirklich eine tolle Ausbeute bekommen. Und ich habe dank Shirley nun den anderen Love Thy Polish Holo Zwilling ;-)

      Liebe Grüße zurück
      Jacqueline

      Löschen