Montag, 8. Juni 2015

[Lacke in Farbe und Bunt] Astor - Cooper King

Hallo ihr Lieben!

Diese Woche ist bei "Lacke in Farbe und Bunt" von Lena Braun gefragt und ich muss ehrlich zugeben, dass in meiner Nagellacksammlung diese Farbe fast komplett ausgerottet ist. Ich habe einfach alle Exemplare in sämtlichen Nuancen aussortiert, meistens weil sie mir einfach nicht standen und ich sie selbst im Herbst kaum getragen habe. Verzweifelt habe ich dann nach einem passenden Schätzchen gesucht, dass Lena durch die Kontrolle durchwinken würde (^^) und habe dabei einen besonderen Kerl gefunden: Den multichrome "Cooper King" von Astor.




Ich meine, es war im Herbst letzten Jahres, da vertrieb Astor die Kollektion rund um changierende Lacke - mit von der Sorte war auch dieser hier. Bei "Cooper King" handelt es sich aber nicht nur um einen Lack mit duochromem Effekt sondern einen mit multichromen, das heißt, er wechselt je nach Lichteinfall zwischen mehreren Farben hin und her. Je nach dem, wie es auf die Oberfläche trifft, verändert das Licht die Farbe des Lackes von Braun über Grün zu Lila. Darin sind sogar noch mehr Schattierungen und Nuancen enthalten aber die lassen sich gar nicht alle so leicht erkennen ;D Außerdem sind in dem Lack noch ganz viele feine Partikelchen, die oft kaum sichtbar aber eben doch wahrnehmbar sind. Das Finish bleibt dabei jedoch eben, die Glitzersplitter sind ja so fein, dass sie wie feiner Schimmerstaub gar nicht auffallen und einfach nur wunderschön aussehen *-*



Teilweise sieht "Cooper King" im Licht auch rötlich aus, das tritt aber am besten in der Flasche hervor. Daher rührt wahrscheinlich auch der Name, auch wenn ich Kupfer quasi als einzige Farbe nicht in das weit gefächerte Spektrum einordnen würde :P Naja ein wenig ist es vielleicht mit drin aber der Name passt trotzdem nur halb...

Mit zwei Schichten erreicht man hier ein deckendes Ergebniss, wobei man anmerken muss, dass dieses Exemplar auch schon nach einem Mal auftragen sehr gut pigmentiert schien - aber so hundertprozentig dann eben doch nicht, sodass man mit einem weiteren Coat auf der sicheren Seite ist ^^ Der dünne Pinsel der Marke bereitet mir hin und wieder ein wenig Schwierigkeiten, ich schätze aber, ich bin einfach essie - verwöhnt *g* Ansonsten kann man damit auf jeden Fall klarkommen.
Falls ihr also irgendwann mal die Chance bekommen solltet, den Kerl zu ergattern, ich kann euch hier wirklich eine Kaufempfehlung aussprechen ;-) Die ganze Reihe scheint mit echt gelungen zu sein, allerdings decken wohl nicht alle seine Geschwister so gut wie "Cooper King" ^^


Wie gefällt euch meine Wahl? Gibt es auch Farben, die gar nicht oder nur sehr spärlich in eurer Sammlung vertreten sind?

Liebe Grüße
Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Also, den könnte man ja bei einigen Farben einstellen ;-) schön, besonders in der Flasche :-)
    Braun hab ich einige, aber ich habs nicht bis zum Lackieren geschafft :-\ ich hab sehr wenig rot und rosa sowie andere eher girly Farben ... ansonsten hab ich hauptsächlich grün, blau, alles dazwischen und lila. Gold, silber und unbunte, qch nee, ea hab ich auch nicht viele von.

    Liebe Grüße! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch :)

    Ich ärgere mich immer noch, dass ich diese Reihe damals verschmäht habe.. ich mochte damals keine duo- und multichromen Lacke. Jetzt liebe ich sie, aber die Astors sind leider nicht mehr zu haben :O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :*

      Ist schon komisch, wie man manchmal seinen Geschmack ändert ^^ Ich glaube, es gibt die Reihe sogar noch, ich hab dir mal ne Email geschrieben :)

      LG!

      Löschen