Samstag, 21. Juni 2014

[All about Nailart #13: How To... Do Distressed Nails] essence - Be Berry Now!

Hallo ihr Lieben!

Heute fängt eine weitere Runde von "All about Nailart" an, bei der es um Distressed Nails geht. Wie man ein wunderbar einfaches Design mit nur ein paar Lacken zaubert, seht ihr im folgenden Tutorial :)
 
Leider hat Noriandee, die diese Aktion seit Runde #10 mit mir gemeinsam durchführt, ihren Beitrag letzte Woche Samstag nicht veröffentlicht - ich weiß aber nicht, warum. Ich hoffe mal, sie wird ihr Design trotzdem noch zeigen :)



1.) Zurerst lackiert ihr eure Nägel mit einem Nagellack eurer Wahl. Ich habe mir dafür den "Be Berry Now!" aus dem essence Standardsortiment geschnappt. Eigentlich hätte ich zwei Schichten lackiert, um eine vollständige Deckkraft zu erhalten, aber da man gleich noch mehr Lack über der Base aufträgt, habe ich es bei einer Schicht belassen.

 
Be Berry Now! von essence
 

2.) Nun beginnt ihr mit einem anderen Farblack, dessen Pinsel ihr gründlich abgestriffen habt, eine weitere Lackschicht aufzutragen... Je weniger Lack ihr am Pinsel habt, desto mehr entsteht ein Grunge Look. So ungefähr sollte der "leere" Pinsel dann aussehen:

 
Und so auf dem Nagel:
 
 
3.) Wie in Schritt 2 beschrieben verfahrt ihr nun mit allen Farben, die ihr noch auf euren Nägeln haben wollt. Achtet darauf, dass man jeden Lack gut sehen kann, damit das Design auch richtig schön zur Geltung kommt ;-)
 
Chilly Breeze von p2

 
eternal von p2
 
 
Vor allem wenn ihr schwarzen Lack benutzt, solltet ihr den Pinsel sehr gut abstreifen (!), da sonst eure anderen Farben überdeckt werden. Nun noch ein paar Bilder von meinem Ergebnis:
 
 

 

 
 Ja, ich hatte irgendwas Merkwürdiges auf meiner Handinnenfläche. Und nein, ich wollte es nicht retuschieren ;D
 
 
Gerade wenn es schnell gehen soll, sind Distressed Nails toll - denn da man von jedem Lack nur eine ganz dünne Farbschicht lackiert, trocknet alles recht schnell durch. Und wer sich, genau wie ich, etwas nackt fühlt, wenn er ur mit einem Farblack pur aus dem Haus geht, ist mit dieser einfachen Methode ebenfalls gut bedient :)  
Nun hoffe ich auf zahlreiche Teilnahme via InLinkz - Tool und möchte euch noch eben mitteilen, welche Technik ich euch nächste Woche Samstag vorstellen will:
 
In Runde #14 soll sich alles um Leo - Nägel drehen. Egal, ob die klassische Variante mit Braun und Schwarz oder Bunte Flecken auf Weiß - Mit Leoparden Designs ist man immer gut beraten!
 
Ich wünsche euch ein schönes, restliches Wochenende ♥
Eure Jacqueline
 
 


Edit: Ich habe etwas ganz Wichtiges vergessen - danke an dieser Stelle an Frankie, die so lieb war, mich zu erinnern - nämlich euch zu sagen, wer diese Technik überhaupt erfunden hat. Sarah von Chalkboard Nails haben wir die Distressed Nails überhaupt zu verdanken!

Kommentare:

  1. Cooles Ergebnis, gefällt mir! :)
    Die Farbkombi ist auch mein Geschmack. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass du es magst ;-)
      Wenn du wüsstest, wieviel Kombis ich ausprobiert habe, bis mir diese einigermaßen gefallen hat :O

      Löschen
  2. Ich muss das auch unbedingt mal ausprobieren, danke für die tolle Anleitung.
    Lg Angelina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mach das - ich freu mich schon auf die Ergebnisse deines Experiments ^^

      Gerne doch und danke auch für das Lob.

      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  3. I'm not sure if my comment went through, but it went something like this: "Hi Jacqueline! I really like your distressed nails! I apologize for having missed out on the last two, I've been super busy with jobs and boring stuff like that but I will definitely be back this week for leopard!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I think, it didn't... I was wondering what happened and wanted to write you an email but I forgot :O
      I'm looking forward for your leo print nails :)

      Löschen
  4. Super Anleitung! Fühle mich ein ganz klein wenig angesprochen, mit dem Nackt fühlen bei Farblack pur ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Lob!
      So sind wir Nagellackjunkies eben, Sophia :D

      Löschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen