Mittwoch, 25. Juni 2014

[essie Contest] It doesn`t matter if you`re black or white!

Hallo ihr Lieben!
 
 
Wieder einmal sucht essie den Blog des Monats und hat für den aktuellen Contest das Thema "No Limits" ausgewählt:
 
 
"Diese Farbe darf nicht mit jener, das Muster nicht mit diesem kombiniert werden. Pah! Regeln sind etwas für Langweiler. Und geht nicht, gibt’s bei dir nicht. Zeig uns mit deinem Design, wie wunderbar hemmungslos und kreativ Nail Art sein kann. Wenn du mit deinem Entwurf die Grenzen sprengst, kannst du die neue Neon-Kollektion gewinnen. Lass deinen Tabubrüchen freien Lauf – mit deinem Nail Design zu No Limits!" 

 
 
Auch wenn die Formulierung oben mMn etwas vage gehalten ist, wusste ich von Anfang an, dass Colour Blocking definitiv eine große Rolle bei meinem Design spielen würde. Beim Colour Blocking verwendet man, soweit ich weiß, ähnliche farben, die sich aber doch etwas widersprechen und auch "beißen". Da meine essie Sammlung noch nicht sonderlich groß ist, habe ich - genau wie beim letzten Mal - Lacke aus der Mirror Metallics LE verwendet. Silber und Gold sind sich zwar in gewisser Weise ähnlich aber trotzdem stellen sie auch Gegenteile dar:

Gold = Wärme        Silber = Kälte

In manchen Lichtverhältnissen sind sich der kupferfarbene und der lilane Lack ähnlich aber auch hier stellt man schnell fest, dass man Kupfer dem wärmeren Spektrum zuordnen muss und das Lila wegen seines hohen Silberanteils ins kühlere Farbschema stecken muss.
Lange Rede, kurzer Sinn: Das war jedenfalls meine Logik für die Base des Designs ;D
Daumen, Mittelfinger und kleinen Finger wurden also je zur Hälfte vertikal Gold und Silber lackiert; Zeige - und Ringfinger bekamen je eine Portion Kupfer und Lila verpasst.

"No Limits" also "Keine Grenzen" hat mich auch gleich an Rassismus erinnert - leider ist die Trennung der weißen und schwarzen Rasse weiterhin ein großes Thema und veraltete Denkweisen diesbezüglich sind noch immer in vielen Köpfen verankert. Dabei sind doch alle Menschen gleichwertig und niemand sollte aufgrund seiner Hautfarbe diskriminiert werden!

Um das zu verdeutlichen habe ich mich entschieden, mit schwarzem (eternal von p2) und weißem (Flormar 400) Lack kleine Figürchen zu gestalten, die sich gegenseitig an den Händen halten. Weil sich meine Geduld bei solchen Designs allerdings in Grenzen hält, habe ich es bei Strichmännchen aus Kreuzen und Kreisen belassen ^^

 
Wenn man eine Handhaltung wie auf dem Bild oben hat (also der Daumen den Zeigefingernagel berührt), entsteht eine Kette aus schwarzen und weißen Menschen. Ich fand diese Symbolik toll und bin immer für Nageldesigns mit tieferer Bedeutung zu haben :)
 

 
Das Lackieren des Hintergrunds war gar nicht soo einfach, da die europäischen essie Lacke ja einen ziemlich breiten Pinsel haben - nur der goldene Amerikaner war durch den schlanken Pinsel einfach zu handhaben. Achja, und das Schild habe ich anschließend noch angefertigt ;-)
 
 
Verwendete essie`s: No Place Like Chrome, Good As Gold, Penny Talk, Nothing Else Metals
 
 
Wie gefällt euch dieses doch recht ungewöhnliche Design? Findet ihr, ich habe das Thema getroffen?
 
Liebe Grüße
Jacqueline
 
 
 
PS. Für alle, die heute noch keinen Ohrwurm gehabt haben, gibt`s von mir noch einen gratis dazu xD
 
 
But, If
You're Thinkin' About My Baby
It Don't Matter If You're Black Or White
I Said If
You're Thinkin' Of
Being My Baby
It Don't Matter If You're Black Or White
I Said If
You're Thinkin' Of
Being My Brother
It Don't Matter If You're
Black Or White
Ooh, Ooh
 
 
(Michael Jackson - Black or White)

Kommentare:

  1. Das finde ich gut! Die Assoziation hätte ich so jetzt gar nicht gehabt, aber klar! :D
    Finde das auch gut umgesetzt, super! :)
    Bin ich Fan von!^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll, dass es dir gefällt - freut mich sehr!
      Mir war durchaus bewusst, dass man warscheinlich nicht sofort die Bedeutung des Designs versteht, aber zum Glück gibt's ja ne Erklärung ^^

      Löschen
    2. Doch, was das Design darstellt erkennt man sofort!
      Ich meinte die Assoziation zu dem Thema "No Limits", da hätte ich nicht sofort an Rassismus etc. gedacht, aber jetzt wo ich es gesehen hab, ist es eig total naheliegend. :)

      Löschen
    3. Ah okay, so meintest du das!
      Stimmt, bei No Limits muss man vielleicht erst an andere Dinge denken als an Rassismus :)

      Schönen restlichen Abend wünsch ich dir!

      Löschen
  2. Ich finde Deine Nägel total klasse, ich kaue auf dieser Aufgabe schon ewig rum und mir fällt einfach nichts passendes ein. Mal schauen ob der Geistesblitz bei mir noch kommt, sonst setze ich einfach mal wieder aus.
    lg Angelina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :)
      Ich kann verstehen, dass es dir schwer fällt, zu dem Thema ein Design zu zaubern - wie gesagt, fand ich die Formulierung auch nicht ganz so klar... Mal sehen, ich hoffe, dir kommt noch der berühmte Geistesblitz!

      LG zurück

      Löschen
  3. Ich finde es ein sehr schönes Design! Die Idee ist klasse und generell ein tolles Thema. Du hast es sehr gut umgesetzt. :) Lg Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Lob ;-)
      Bin ja froh, dass du der Meinung bist, ich hätte das Thema getroffen ^^

      Löschen
  4. Tolles Design mit sehr klugem und richtigem Hintergrund! Richtig toll! :)

    Ja, ich folge so tollen Blogs wie deinen natürlich zurück :D

    AntwortenLöschen