Dienstag, 18. Februar 2014

[private stories] 10 Tipps gegen Nagelkauen

Hallo ihr Lieben!

Heute gibt es einen sehr persöhnlichen Post von mir, denn ich erzähle ein bisschen was über meine "Nagelgeschichte". Vielleicht haben manche von euch ja irgendwie mitbekommen, dass ich früher Nagelkauerin war. Um ehrlich zu sein, war das auch z.B. bei diesem Post noch so und ich habe gerne die Phrase "aufgrund gewisser Umstände musste ich meine Nägel radikal kürzen" verwendet. Dabei habe ich aber nicht die Feile/Nagelschere benutzt, sondern leider meine Beisserchen, das war mir nur zu peinlich, um es zuzugegeben. Das erstmal vorweg, nun aber von Anfang an:

Mit dem Nagelkauen habe ich ungefähr vor 3 Jahren angefangen, als meine Mutter ihren späteren Mann (meinen Stiefvater) kennengelernt hat, der auch eine Tochter in meinem Alter hat. Die Situation war nicht einfach für mich, vor allem, weil ich aus einer Ecke Deutschlands komplett in die andere gezogen bin und meinen Vater, meine Großeltern und alle Freunde in der Heimat lassen musste. Dazu kam, dass es zwischen meiner Mutter und ihrem Mann nicht so gut lief, wie erwartet und den entstandenen Stress ließ ich eben an meinen Nägeln aus. Immer wieder habe ich versucht, die Finger davon zu lassen, aber nach großen Erfolgen (z.B. Kaupause, wenn ich in den Sommerferien zwei Wochen bei Oma und Opa war), ging alles wieder von vorne los.
Zwischendurch bin ich auch mal auf die Nagelhaut umgestiegen, was aber auch nicht viel besser war.

Vor ein paar Monaten hat meine Mutter nun meinen Stiefvater verlassen und wir sind in eine eigene kleine Wohnung eingezogen. Seit Weihnachten habe ich nun versucht, mir das Nägel(/Haut-)kauen abzugewöhnen und ich denke, es ist mir endlich gelungen ;)

Da ich aber auch anderen Mädels (evtl. sogar Jungs) mit diesem Problem helfen möchte, habe ich eine Sammlung von Tipps zusammengestellt, 10 an der Zahl, die einem beim Aufhören helfen sollen. Wenn einer von denen nicht funktioniert, einfach den nächsten ausprobieren, bei jedem Nagelkauer helfen andere Methoden :)

1.) Ihr müsst wirklich aufhören wollen! Ich weiß selbst, dass das schwierig ist und man als Nagelkauer lieber DAS "Wundermittel" hätte, aber Selbstvertrauen und Willensstärke sind einfach die Vorraussetzungen fürs Aufhören.

2.) Pflegt eure Nägel UND die Nagelhaut. Packt am besten Handcremes/Nagelöle und andere Pflegeprodukte in all eure Taschen, sodass ihr immer irgendwas davon griffbereit habt. Je mehr ihr euch im positiven Sinne mit euren Nägeln oder generell den Händen beschäftigt und sie pflegt, desto "kostbarer" werden sie euch sein. Außerdem sind weiche Hände immer angenehm für eure Mitmenschen.

3.) Benutzt Nagelhärter und wachstumsbeschleunigende Lacke, damit eure Nägel schneller wachsen und stabil und kräftig sind.

4.) Lackiert eure Nägel in euren Lieblingsfarben und stellt euch die Farbe auf EUREN langen Nägeln vor. Am besten macht ihr richtig schöne und aufwendige Designs, z.B. mit Stamping. So ist die Warscheinlichkeit, dass ihr eure Nägel in Ruhe lasst, höher.

5.) Habt stets eine Feile dabei. Falls euch eine Ecke, ein Hautfitzelchen oder ein schiefer Nagel stören, dann benutzt die Feile oder einen Nagelklipser und NICHT eure Zähne, um das in Ordnung zu bringen.

6.) Sucht euch einen "Notnagel". Falls ihr nämlich doch schwach werdet, dann kaut ihr nur an diesem einen Nagel und nicht alle sehen wieder unschön aus.

7.) Verwendet bitter schmeckende Tinkturen. Diese findet ihr für ca. 5€ in der Apotheke (z.B. Stop&Grow) und ihr tragt sie nach jedem Händewaschen neu auf. Der eklige Geschmack soll euch das Nägelkauen vermiesen.

8.) Lasst euch künstliche Nägel machen. Dies kann entweder professionell im Nagelstudio geschehen oder ihr macht euch selbst welche (aber bitte nur, wenn ihr das Know-How habt). So könnt ihr nicht kauen und gewöhnt euch an lange Nägel.

9.) Sucht für euch gute Alternativen. Das kann Kaugummi sein (wenn ihr euren Mund beschäftigen wollt) aber auch das Klopfen der Finger auf den Tisch/aneinander, das Spielen mit einem kleinen Gummiball oder das Klicken mit dem Kugelschreiber (wenn die Finger beschäftigt werden wollen) kann helfen, dass ihr vom Nägelkauen abgehalten werdet.

10.) Und zu guter Letzt: Belohnt euch nach jedem Erfolg! Ihr habt eine Woche lang nicht gekaut (ihr könnt die Tage im Kalender abhaken) ? Kauft euch einen Nagellack, den ihr lange schon haben wolltet! Ihr habt beim Fernsehen heute eure Finger in Ruhe gelassen? Sofort ein Stückchen Schokolade zur Belohnung!

Das waren auch schon meine Tipps :) Bei mir haben manche Sachen geholfen, viele auch nicht... Probiert einfach aus, was bei euch klappt ;-)

Alles Liebe und viel Erfolg ^^

Eure Jacqueline

PS. Im Anhang findet ihr noch Bilder meiner Nägel. Die ersten paar habe ich um Weihnachten 2013 rum geschossen (entschuldigt bitte die Qualität, die Fotos waren ursprünglich nur für mich gedacht) wie meine Nägel aktuell aussehen, zeige ich auf den letzten Bildern :)

Kommentare:

  1. Sehr coole Tipps. Werde den ein oder anderen umsetzen. Bin fast clean ;)
    Die Finger landen eben doch noch ab und am im Mund >.<
    dann denk ich aber immer daran, was ich heute schon alles angefasst habe... will ich dass alles in meinem Mund haben??? Iggit.... dann lass ichs :-P
    Leider, leider werden unsere Nägel nie so schön aussehen, wie die von "normalen" Mädels :(
    Liebe Grüße & supper Post ;)
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ;-) Ich kenne das, man will unbedingt aufhören, aber die Nervosität lässt sich halt schwer besiegen :D
      Momentan benutze ich Nagelhärter damit meine Näel schön stabil und lang werden.

      Alles Liebe ;-)
      Jacqueline

      Löschen
  2. Also ich habe auch jahrelang Nägel gekaut und man sieht garnichts mehr davon. Ich muss dazu sagen dass das schon ca 7 Jahre her ist, aber die Nägel erholen sich wieder, wenn man sie gut pflegt! Deine Nägel sind doch inzwischen schön lang! Viel schöner als die gekauten Nägel. Mach weiter so! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind ja gute Aussichten! Stimmt, die Pflege der Nägel ist einfach extrem wichtig... Ich finde meine Nägel wirklich schön in dieser Länge :)
      (Leider muss ich sagen, dass ich schon wieder gekaut habe, also beginnt der Kampf noch mal von vorn ^^)

      Drück mir die Daumen, dass das mit dem Aufhören wieder klappt ;-)

      Liebste Grüße
      Jacqueline

      Löschen