Samstag, 19. April 2014

[All about Nailart#4: How to... Make Your Own Peel Off Basecoat] DIY

Hallo ihr Lieben!

Erstmal etwas vorweg: dieser Post und einige weitere sind vorgebloggt - ich bin nämlich, wenn ihr das hier lest, bereits im Urlaub ;-) Da vor allem diese Serie weiterlaufen soll und ich euch generell mit Beiträgen von mir versorgen wollte, habe ich jetzt mal die Planen-Funktion genutzt...

Für die 4.te Runde von "All about Nailart" habe ich mir überlegt, zur Abwechslung keine Technik sondern ein Hilfsmittel vorzustellen, und zwar wie ihr euren eigenen Peel Off Basecoat herstellen könnt. Alle möglichen Firmen haben ja ein solches Produkt im Angebot, doch manche sind sehr teuer (OPI) und andere einfach nicht mehr erhältlich (essence). Also warum nicht selbst mal das Experiment wagen? Folgendes braucht ihr dafür:

- ein leeres (gesäubertes!) Nagellackfläschchen
- Holzleim
- Wasser
- etwas zum Umrühren, falls der Lackpinsel nicht bis zum Boden reicht


1.) Ihr beginnt mit dem Einfüllen des Holzleims und ich empfehle euch, ca. 3/4 der Flasche damit voll zu machen.
 

Mein Fläschchen stammt vom Flormar 400, den ich beim Mischen meines DIY - Fijis verbraten habe...

 
Ich hoffe, ihr erkennt beim Vergrößern, wieviel Holzleim ich in etwa genommen habe... Da die Konsistenz aber nachher recht dünnflüssig war, habe ich anschließend noch etwas Holzleim hinzugefügt :)
 
 
 
2.) Nun kommt noch Wasser dazu, ich habe einfach normales Leitungswasser verwendet.
 
 
3.) Zu guter Letzt müsst ihr den Inhalt odentlich vermischen (z.B. mit einem Malpinsel/Rosenholzstäbchen), damit der Holzleim nicht am Boden kleben bleibt.
 
 
 
Fertig seid ihr auch schon! Achtet darauf, dass das Endprodukt weder zu flüssig ist und vom Nagel wegläuft ^^ noch, dass ihr durch eine zu feste Konsistenz beim Lackieren Leimklumpen auf euren Nägeln habt, die einfach nicht trocknen wollen :D
 
 
 
 
Natürlich habe ich den Basecoat auch gleich mal ausprobiert...
 
 
So sieht der Lack direkt nach dem Auftragen aus - milchig weiß
 
 
Und so nach dem Trocknen - durchsichtig und leicht matt
 
                                              


 
Da das Abziehen das Wichtigste beim Peel Off Basecoat ist, hier ein paar Bilder:

 


 
 
 
Natürlich kann man von einem DIY-Produkt nicht die Qualität eines professionell hergestellten Artikels erwarten und deswegen ist das Entfernen der Lackschicht auch etwas mühseliger (der Film ist dünner)... Alles in allem bin ich aber sehr zufrieden mit dem Ergebnis und würde euch raten, doch auch einfach mal herumzuexperimentieren  ;-)
 
Bald werde ich übrigends im Besitz der Peel Off Base aus der Ready For Boarding LE von essence sein und gerne mal einen Vergleichstest mit der DIY durchführen...Ob man wohl gut und gerne auf das Originalprodukt verzichten kann??
 
 
Bis bald und gaaaaanz liebe Grüße
 
Eure Jacqueline


Kommentare:

  1. Diese Anleitung hab ich neulich schon bei Soulpaint gesehen und find das echt super. :D
    Bin leider noch nicht zum Nachmachen gekommen, weil ich kein leeres Fläschchen habe. Aber sobald ich eins habe, wird das getestet! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, cool - den Blog kenn ich gar nicht... Vielleicht abonniere ich also gleich meinen 103835.ten Nagellackblog :D

      Wie gesagt werde ich den Lack bald weitertesten - aber ausprobieren solltest du es unbedingt mal ^^)

      LG Jacqueline

      Löschen