Mittwoch, 11. Juni 2014

[Lacke in Farbe... und Bunt; Indie] "Milchschnitte"

Hallo ihr Lieben!

Obwohl weiß ja teilweise gar nicht als Farbe anerkannt wird, wollen Lena und Cyw genau solche "unfarbigen" Lacke von uns sehen. Auch ich habe eines meiner Exemplare lackiert:


 
"Milchnitte"
 
 
Na, wollt ihr wissen, woher dieses Indie - Schätzchen stammt? Ihr könnt es direkt hier bestellen. Die Inhaberin Jacqueline hat nämlich eine neue Kollektion entworfen und dieser Indie, "Milchschnitte" genannt, war ebenfalls Teil davon. Leider sind momentan keine weiteren Exemplare vorrätig und es steht noch nicht fest, ob es einen Restock geben wird.
 
 
Okay, Spaß beiseite, als ich letztens Lust auf`s Lackmischen hatte, hab ich mich ein wenig ausgetobt und dabei ist die gute "Milchschnitte" dann entstanden ^^
Zum Großteil habe ich weiß (Flormar 400) verwendet und zusätzlich den Topper "Circus Confetti" von essence untergemischt. Heraus kam dann ein Lack, der bereits mit zwei dünnen Schichten deckt, keineswegs zu Streifigkeit neigt und genügend bunte Partikelchen enthält.


Glücklicherweise ist der Auftrag angenehm, wobei ich an dieser Stelle doch noch erwähnen muss, dass wir es hier mit einer minimal dickflüssigen Konsistenz zu tun haben - das liegt aber vermutlich an den vielen Teilchen, die am dünnen Pinsel hängen.


Dadurch, dass die Glitterpartikel von der weißen Basis leicht überdeckt werden, entsteht eine milchige Jelly - bzw. Sandwich - Optik. Zum Ablackieren kann ich leider nicht viel sagen, da ich vorsichtshalber die Peel Off Base "Carry me home" aus der Ready for Boarding LE darunter aufgetragen habe. Das Entfernen war deshalb wirklich einfach :)


Was sagt ihr zu meinem selbstgemixten Frankenlack? Mischt ihr auch eigene Exemplare und habt sie vielleicht schon auf euren Blogs gezeigt? Falls ja, freue ich mich über einen Link zu den entsprechenden Posts in den Kommentaren ;-)

Alles Liebe
Jacqueline

Kommentare:

  1. Der ist dir gut gelungen, sieht sehr schön aus! :)

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Mischung, raffinierter Glitterlack, nicht zu überladen sondern sehr dezent. Das hast du gut hingekriegt :). Ich mag diese weißen Konfettilacke in jeder Ausführung (wenig Glitter bis überladen) sehr gerne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :)
      Ich mag den Lack auch gerne, weil er zwar "ruhig" aber nicht langweilig ist und eben das krasse Deckweiß abmildert...

      Liebe Grüße!

      Löschen