Montag, 8. Dezember 2014

Mein Adventskalender 2014 - Das 7. Türchen

Hallo ihr Lieben!

Heute zeige ich euch erst einmal wie versprochen den Inhalt des 7. Türchens. Nach dem Öffnen habe ich bemerkt, dass es sich um zwei Türmchen aus Döschen handelt, die mit feinem Glitzerstaub in verschiedenen gefüllt sind. Der eine Block enthält eine Art Kupfer, Schwarz und Silber und der andere wiederum orange, rot und blau. 


Ich hatte bisher noch nicht oft die Gelegenheit, solchen losen Glitter auszuprobieren - wenn ich mich richtig erinnere, sogar erst einmal - und dabei ist eine ganz schöne Sauerei rausgekommen! Entweder war ich nicht talentiert genug, oder der Glitzer war einfach schwer zu händeln, aber irgendwie hatte ich am Ende des Experiments mehr von dem Zeug im Gesicht und auf dem Schreibtisch verteilt, als auf den Nägeln... Finde den Fehler :D Vielleicht sollte ich aber auch nicht zu voreingenommen an die Sache rangehen, denn womöglich verschwört sich der Glitter dann gegen mich und verteilt sich noch mehr im Zimmer ^^

Andererseits bildet so ein Glitzerstaub einen schönen Kontrast zu Nägeln, die man nur einfarbig lackiert hat und gerade für besondere Anlässe wie z.B. Silvester stelle ich mir den Effekt echt toll vor! Wenn ich aber das Vergnügen haben werde, das Zeug zu benutzen, werde ich wohl erst einmal nur einen Akzentnagel machen und schauen, wie mir das ganze dann gefällt.


Was die Anwendung betrifft, bin ich recht unsicher, wie man den Glitzer vorsichtig auf die Nägel bringt, eben ohne das komplette Zimmer einzusauen :D Ich meine, okay, wer hat sich nicht schon einmal vorgestelllt, eine Prinzessin in einem Glitzerpalast zu sein? Trotzdem ist mir der Aufwand beim Saubermachen zu groß, als dass ich das luxuriöse Feeling genießen könnte *g*

Außerdem habe ich gehört, dass die Partikel sich mit Topcoat so gar nicht vertragen sollen und dann zickig werden... ich glaube, deshalb probiere ich den Glitzer lieber mal auf einem Tip aus und schaue, welche chemische Reaktionen (= Geschmiere) so zustande kommen :D
Was Chemie angeht, bin ich allgemein nicht besonders talentiert veranlagt, schließlich habe ich das Fach nicht umsonst in der Schule abgewählt! Kein Wunder, dass meine Mutter mich manchmal etwas skeptisch beäugt, wenn ich mit zu vielen Nagellacken auf einmal hantiere :D


Benutzt ihr gerne losen Glitter?

Liebe Grüße
Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Bei Glitter muss man ganz sauber und mit einem Blatt Papier als Unterlage arbeiten. Auf den ganz frischen Lack auftragen, (überstreuen oder Finger eindippen) festtappen (gaaanz voraichtig) trocknen lassen, mindestens 5 Minütchen und dann erst den losen Glitzer gründlich abpinseln und vielleicht ganz vorsichtig etwas topcoat auftupfen (pinsel reinigen danach!)

    Beim sauber machen hilft tesafilm bzw. Hässliche sticker/alles sowas.

    Würde dich mal ein Tutorial interessieren?

    LG :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine kleine Anleitung! Ich denke, dass ein Tutorial sicher nicht schaden kann, damit ich auch sicher nichts falsch mache :D
      Gerade das Clean - Update macht mir etwas Angst ^^ Ein Überall - Glitzer - Trauma :P

      LG <3

      Löschen
    2. Ichnwerd mal sehen, wie sichndas machen lässt, das Tutorial :))) das saubermachen ... das kennt jeder, der mal mit Pigmenten und Glitzer gearbeitet hat *lach* willkommen im Club ;-) dagegen hilft nur supersauberes Arbeiten und ein paarTricks. Auf meiner fingertip gallery hoffentlich soon :-P

      LG :-)

      Löschen